Spiel um Platz drei
Der nächste deutsche WM-Gegner Frankreich

Herning (dpa) - Bei der Handball-Weltmeisterschaft trifft die deutsche Mannschaft im Spiel um den dritten Platz am Sonntag (14.30 Uhr/ZDF) auf Rekord-Weltmeister Frankreich.

Samstag, 26.01.2019, 11:41 Uhr aktualisiert: 26.01.2019, 11:44 Uhr
Leistungsträger der französischen Handballer: Torwart Vincent Gerard (l) und Nikola Karabatic. Foto: Marius Becker

FRANKREICH

Frankreich zählt zum Besten, was der Welthandball zu bieten hat. Das wird auch nach der überraschend klaren Halbfinal-Niederlage gegen Dänemark (30:38) so bleiben. Trainer Didier Dinart kann bei der Zusammenstellung seines Aufgebots aus einem großen Reservoir an Topspielern schöpfen. Trotz eines Umbruchs vor zwei Jahren - Torwart-Legende Thierry Omeyer und Rückraum-Ass Daniel Narcisse beendeten ihre Auswahl-Karriere - verfügt der Kader des Rekord-Weltmeisters über etliche Ausnahmekönner.

Größte Erfolge: Olympiasieger 2008, 2012; Weltmeister 1995, 2001, 2009, 2011, 2015, 2017; Europameister 2006, 2010, 2014Trainer: Didier DinartTopspieler: Dika Mem, Vincent Gerard, Nikola KarabaticDeutsche Bilanz gegen Frankreich: 71 Spiele (37–8–26)

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6347506?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F203%2F206%2F6267674%2F
Mopsdame Wilma ist wieder da
Ein deutsches Hundeleben kann ganz schön turbulent sein: Edda, von ihrem jetzigen Frauchen in Wilma umbenannt, hat in ihrem jungen Hundeleben schon einen Streifen mitgemacht.
Nachrichten-Ticker