Hintergrund
Die FDP und die Fünf-Prozent-Hürde

Berlin (dpa) - Wahlergebnisse knapp unter oder über fünf Prozent - damit kennt sich die FDP aus. So eng wie in Thüringen, wo die Partei laut vorläufigem Ergebnis der Landeswahlleitung fünf Stimmen darüber lag, war es allerdings bei Landtagswahlen bislang noch nie.

Donnerstag, 07.11.2019, 07:00 Uhr aktualisiert: 07.11.2019, 07:04 Uhr
Die Landtagswahl in Thüringen war für die FDP denkbar knapp ausgegangen. Foto: Christophe Gateau
Landtagswahl Ergebnis in % fehlende Stimmen zu 5 %
Hamburg 1982 4,8505 1430
Sachsen-Anhalt 2016 4,8594 1575
NRW 1980 4,9827 1701
    Stimmen über 5 %
Hessen 2013 5,0291 911
Hamburg 2001 5,0800 680
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7047675?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F197%2F1701571%2F4297906%2F
Legenden, Freaks und coole Socken
Kinder der Kita St. Peter und Paul in Nienborg singen im Karaoke-Studio „Däpp Däpp Däpp, Johnny Däpp Däpp“ . . .
Nachrichten-Ticker